Happy Little Accidents

Weimar – Theaterplatz

book
architecture
M BOOKS

08 / 2012 – 12 / 2012

Klassikkult & Alltagskultur – Eine Collage

 

Das erste Buch des Weimarer Architekturverlags M BOOKS beschäftigt sich mit dem wichtigsten Platz in Weimar, dem Theaterplatz – hier kommt zusammen, was diese Stadt ausmacht: Weimarer Klassik, Weimarer Republik und Weimarer Bauhaus. Der Platz ist aber ebenso ein Ort der Weimarer Bürger. Zu ihnen gehören auch Skater und Trinker, deren Präsenz vielen jedoch als unangemessen gilt: Wie wohl kein anderer Ort verkörpert der Theaterplatz die für Weimar so typische Dualität aus städtischem Alltag und nationaler Hochkultur.

 

Dieses Buch ist eine Momentaufnahme und eine Bewegungsstudie, ein städtebauliches Protokoll und ein fotografisches Essay – eine Collage.

 


→   www.m-books.eu

 

Fotografie: Christian Rothe
Illustration: Schüler der Jenaplanschule Weimar